30.03.2019 Toller Zusammenhalt

Zusammen macht stark

Die Mitglieder des Reitvereins haben die Nagelprobe bestanden.

Wer gedacht hat, dass nach dem gesamten Getöse der letzten Jahre, in welchem wir gemeinsam um den Erhalt der Reitplätze und der Baugenehmigung für den Neubau gekämpft haben, nun die Gemeinsamkeit dem Tagesablauf weicht, hat sich geirrt. Der Reitverein ist agiler denn je. Dank etlicher WhatsApp Gruppen und Aushänge herrscht ein großes Miteinander und der überwiegende Teil der Mitglieder engagiert sich wirklich vorbildhaft für die Gemeinschaft.

Neben einigen spontanen Treffen innerhalb der Stallgemeinschaft waren insbesondere die sehr kurzfristig angesetzte Müllsammelaktion und die Renovierung der Hindernisse im Wäldchen wirklich gelungene Aktionen.

Selten waren so viele Aktive gemeinnützig vor Ort und haben etwas für den Verein getan.

Dabei besticht der Verein nach wie vor durch seine Vielfältigkeit. Freizeitreiter(innen), sportbegeisterte Turnierteilnehmer(innen) mit einem Fable für hohe Sprünge oder edle Dressuraufgaben, Jagdreiter und engagierte Eltern helfen dort, wo es hilfreich ist oder einfach sein muss. Jeder hat dabei die Möglichkeit seine Passion im Verein auszuleben und sich speziell für seine Vorlieben zu engagieren.

Leben und Leben lassen! Diese Devise der Horsemanship wurde in den letzten Jahren im Reitverein zunehmend kultiviert und führt zu einem harmonischen Miteinander, was wirklich Seltenheitswert hat.