20.09.2015 Es ist wieder da! CAVALETTI

Olli und Daniel Dursun - ein starkes Gespann

Als dynamisches Duo aus Vater und Sohn, welches sich in Zukunft um unser leibliches Wohl im Cavaletti kümmern wird, präsentieren sich Olli und Daniel.

Dabei mag es ein gutes Omen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Verein und viele schöne, gemeinsam zu verlebende Stunden sein, dass beide im chinesischen Jahr des Pferdes geboren sind.

Olli, der mittlerweile seit 26 Jahren erfolgreich in der italienischen Gastronomie tätig ist, begann seinen kulinarischen Werdegang unter den Fittichen von Tino Mercuri, dem Urgestein der italienischen Lebensart in Hannover. Er sammelte Erfahrungen sowohl in Restaurant- und Event-Gastronomie und führt seit 2004 das ehemalige Eiscafé Sol - Hannovers einzige Eisdiele in der es zwar kein Eis - dafür aber immer frische, täglich wechselnde und mit viel Liebe zubereitete kulinarische Genüsse für Oststadt-Insider zu genießen gibt. 

Unterstützt wird er tatkräftig von seinem 24-jährigen Sohn Daniel, der dieses Jahr sein Dienstzeitende bei der Bundeswehr feiern durfte - ohne den ein Unterfangen wie das Cavaletti sicher nicht ohne Weiteres zu stemmen wäre. 

Immer für ein Lächeln und ein paar nette, aufmunternde Worte bekannt und bei ihren Hannoveraner Stammgästen beliebt, freuen sie sich auf die Herausforderung uns als Gäste stets zufrieden zu stellen. 

Das neue Cavaletti - Tradition mit neuem Anstrich

Olli, dessen Vater selber ein Pferdehalter war, möchte bewährte Traditionen wahren. So soll das neue Cavaletti ein Reiterstübchen für alle Reiter, eine Wohlfühlatmosphäre für alle Isernhägener und der gute Italiener nebenan werden, bei dem es gute und frische Gerichte zu fairen Preisen gibt.

Speisen aus möglichst aus lokalen und saisonalen Zutaten und Erzeugnissen, sowie einfach nur gute Pizza wird es zu verköstigen geben.

Die Grünkohl- und die allseits beliebte Spargelzeit werden dabei traditionell auch nicht zu kurz kommen. Angestrebt ist eine familiäre Umgebung, die zum Verweilen einlädt, ob nun zum schnellen Mittagessen, nachmittäglichen Kaffee & Kuchen oder zum ausgedehnten Abendessen in großem Freundeskreis mit anschließendem Barbetrieb. 

Familie Dursun betont: sie freut sich auf uns!

Der alltägliche Betrieb beginnt am Dienstag, 22.09.2015 ab 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen als auch warmer Küche ab 17.30 Uhr.