22.04.2017 Jagdreiter-/Geländelehrgang

Reiten nach den Vorgaben der Kavallerieschule

Jagdreiter- und Geländelehrgang in Isernhagen
Der leichten und sichere Sitz in der Praxis
Anknüpfung an die Lehre der Kavallerieschule Hannover mit Dr. Gerhard Bosselmann

Isernhagen ist Jagdreiterland. Seit 1867 werden hier Jagdreiter ausgebildet und wir fühlen uns dieser Tradition gegenüber verpflichtet. Deshalb haben im Juli 2011 einen völlig neuen Kurs für Jagdreiter ins Leben gerufen, dessen Inhalt so bislang noch nicht angeboten wurde.

Jedem ist natürlich klar, dass im Gelände andere Anforderungen an den Reitstil gestellt werden, als auf dem abgegrenzten Platz oder gar der Reithalle. Hier geht es darum, sich außerhalb des üblichen Geländes mit dem Fluchttier Pferd zu arrangieren und das Reiten den besonderen Bedürfnissen anzupassen. Nur die Umsetzung ist umstritten. In den vergangenen Jahren haben sich viele Reitvereine aus der Ausbildung ihrer Mitglieder im Gelände verabschiedet und - abgesehen vom Vielseitigkeitssport - fand eine Ausbildung nur noch gelegentlich statt. Wem wurde schon erklärt, wie man einen offenen Graben überwindet?

Nun lag es nahe, an der Wirkungsstätte des Militär Reitinstituts und der Kavallerieschule über unsere Ursprünge nachzudenken und sich auch 75 Jahre nach dem Weg- und Untergang der Kavallerieschule auf deren Tugenden zu besinnen.

Dem entsprechend fokussiert sich der Kursinhalt richtet sich sowohl an die Reiter, die sich bis heute im Gelände unwohl und unsicher fühlen wie auch an die engagierten Jagdreiter, die weiter unter der versierten Führung eines begeisternden Ausbilders an sich arbeiten wollen.

Als Kursleiter konnten wir Dr. Gerhard Bosselmann, Trainer B gewinnen, der mit eigenen Headsets und einer großen Erfahrung als Jagdreiter und Kursleiter für einen gelungenen Kursablauf sorgen wird. In diesem Jahr konnten wir mit Gerhard Bosselmann den ersten von der FN zertifizierten Trainer B für das Gelände- und Jagdreiten als Kursleiter gewinnen. Bosselmann verfügt über lange Erfahrung als aktiver Gelände-, Vielseitigkeits- und Jagdreiter, war Schüler von Paul Stecken, Lucinda Green, Claus Erhorn, Martin Plewa und Chris Bartle. Er wurde 2014 mit der Westhues-Plakette der FN ausgezeichnet.

Wieder ist uns die Individualität wichtiger ist als ein wirtschaftlicher Erfolg , weshalb eine Gruppe auf jeweils 6 Pferde begrenzt wird. Ob mehrere Gruppen unterrichtet werden, hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab, die sich verbindlich anmelden.

Anmeldung:

Die Anmeldung wird erbeten bei Eugen Klein
Tel.: 01514 262 99 44
oder per eMail:

Folgender Ablauf ist geplant:

Samstag, den 22. April 2017
11:00h Stelldichein am Reitverein
11:00-13:00h theoretische Einführung in die Gegebenheiten des Reitens im Gelände im Cavaletti
13:00 - 14:00h Mittagspause
14:30-16:00h Gruppe 1 leichter Sitz – Anreiten ausgewählter, leichter Hindernisse mit vorhergehendem Sattel-Appell auf dem Pferd vor der Reithalle im Wäldchen
16:00 -17:30 Gruppe 2 - leichter Sitz keine Hindernisse erste Trainingseinheit ca. 90 Minuten mit vorhergehendem Sattel-Appell auf dem Pferd vor der Reithalle im Wäldchen
18.30 Uhr gemeinsames BBQ und ggf. Bildanalyse

Sonntag, den 23. April
10:00h Stelldichein auf dem Pferd und zweite Trainingseinheit - Gruppe 1 Gruppengalopp – Hindernisse in der Gruppe springen
11:00 - 12:00h Gruppe 2 Gruppengalopp ohne Hindernisse
12:30 - 13:30 Gruppe 1 und Gruppe 2 zusammen
14:00 Uhr Abschlussbesprechung

Kosten und Verpflegung

Kosten:
50 € für alle erwachsenen Reiter
40 € für Mitglieder des Reitvereins Isernhagen
40 € für Jugendliche, Schüler, Auszubildende und Studenten
35 € für Jugendliche, Schüler, Auszubildende und Studenten des Reitvereins Isernhagen

Hinweis:
In den Kosten sind nicht die Aufwendungen für Speisen und Getränke enthalten. Wir werden uns aber bemühen, Ihnen ein schmackhaftes Essen und kühle Getränke zu fairen Preisen anzubieten.

Boxen und Unterkunft:

Zimmer und Boxen:

Boxen können auf Anfrage vermittelt werden.

Bitte kümmern Sie sich um Ihre Zimmerreservierungen selbst. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

* Maritim - Airport Hotel- ca. 12 km, Tel.: 0511 9337-0
* Gästehaus Engel, Isernhagen - ca. 2,5 km, Tel.: 0511 972560
* Sportpark Isernhagen, ca. 1,5 km, Tel: 0511 973850
* Hotel Kokenhof, Großburgwedel, ca. 5 km, Tel.: 0511 90180

Sicherheits- und Haftungshinweis:

Sicherheits- und Haftungshinweis:

Der Veranstalter weist auf die Gefährlichkeit des Geländereitens hin. Die Teilnahme auf eigene Gefahr, den Anweisungen des Trainingsleiters ist Folge zu leisten! Der Veranstalter und die Teilnehmer untereinander haften nicht für Sachschäden die durch fährlässiges Verhalten an Pferden, Reitern oder Dritten entstehen.
Jeder Teilnehmer hat für eine geeignete Haftpflichtversicherung für sich und sein Pferd Sorge zu tragen!
Das Tragen einer Sicherheitskappe ist Pflicht, eine Sicherheitsweste wird dringend empfohlen.