17.09.2013 Ehrung für den Verein

Sportplakette des Bundespräsidenten ausgehändigt

Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat im Gästehaus der Landesregierung in Hannover die Sportplakette des Bundespräsidenten an 16 niedersächsische Sportvereine überreicht.
Der Minister würdigte im Beisein von Vertretern des Landessportbundes Niedersachsen die Verdienste der niedersächsischen Sportvereine für das gesellschaftliche Miteinander in den Städten und Gemeinden des Landes.
,,Die heute zu ehrenden Vereine haben in der Mehrzahl den Schwerpunkt ihrer Vereinsarbeit im Breitensport. Das ehrenamtliche Engagement vieler Männer und Frauen ist dabei von herausragender Bedeutung", erklärte der Sportminister. ,,Ich bin davon überzeugt, dass ge-rade die auf eine lange Tradition zurückblickenden Vereine auch zukünftige Herausforderungen hervorragend bewältigen werden."
Im Jahr 1984 wurde vom damaligen Bundespräsidenten Karl Carstens als Auszeichnung für Turn- und Sportvereine sowie Sportverbände, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege und Entwicklung des Sports erworben haben, die ,,Sportplakette des Bundespräsidenten" gestiftet.
Die Sportplakette wird aus Anlass des 100-jährigen Bestehens eines Sportvereins oder -verbandes verliehen.